Kriterien zur Anrechenbarkeit von Fortbildungsveranstaltungen

für Inhaber der Fachtitel "Forensische/r Toxikologe/in GTFCh", "Forensische/r Chemiker/in GTFCh", "Forensisch-Klinische/r Chemiker/in GTFCh" und "Klinische/r Toxikologe/in GTFCh"

Generelles

Neben allen Weiter- und Fortbildungsveranstaltungen der GTFCh werden Kongresse bzw. Fortbildungsveranstaltungen nationaler und internationaler Fachgesellschaften bzw. Organisationen aus den Bereichen Forensische Toxikologie, Forensische Chemie und Klinische Toxikologie grundsätzlich anerkannt.

Insbesondere betrifft dies Aktivitäten folgender Fachgesellschaften oder Organisationen (in alphabetischer Reihenfolge):

AACC
American Association for Clinical Chemistry
AAFS
American Academy of Forensic Science
ÄK
Ärztekammer
ApoK
Apothekerkammer
BKA
Bundeskriminalamt
BLT
Belgian and Luxembourgian Society of Toxicology
CCCTA
Centre de Compétence en Chimie et Toxicologie Analytiques (CH)
DGKL
Deutsche Gesellschaft für Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin
DGPT
Deutsche Gesellschaft für exper. und klinische Pharmakologie und Toxikologie
DGRM
Deutsche Gesellschaft für Rechtsmedizin
DGVM
Deutsche Gesellschaft für Verkehrsmedizin
DPhG
Deutsche Pharmazeutische Gesellschaft
EAPCCT
European Association of Poisons Centres and Clinical Toxicologists
ENFSI
European Network of Forensic Science Institutes
GfKT
Gesellschaft für Klinische Toxikologie
IATDMCT
International Association of Therapeutic Drug Monitoring and Clinical Toxicology
SFTA
Société Française de Toxicologie Analytique
SGKC
Schweizerische Gesellschaft für Klinische Chemie
SGRM
Schweizerische Gesellschaft für Rechtsmedizin
SOFT
Society of Forensic Toxicologists
SOHT
Society of Hair Testing
STC
Société de Toxicologie Clinique (F)
TIAFT
The International Association of Forensic Toxicologists  

 

Fortbildungsveranstaltungen oder Kongresse von Fachbereichen, die einen Bezug zur Forensischen Toxikologie (z.B. Fortbildungen in Forensischer Medizin, Forensischer Genetik, Kriminalistik, Kriminologie, Rechtswissenschaft), einen Bezug zur Forensischen Chemie (z. B. Fortbildungen in Forensischer Toxikologie, Forensischer Medizin, Forensischer Genetik, Kriminalistik, Kriminologie, Rechtswissenschaft, Instrumenteller Analytik) oder einen Bezug zur Klinischen Toxikologie (z.B. Veranstaltungen in Pharmakologie, Toxikologie, Pharmazie, Drug Monitoring, Labormedizin, Psychopharmakologie, Instrumenteller Analytik) aufweisen, sind anrechenbar, wenn die Veranstaltung im entsprechenden Fachbereich bzw. von der entsprechenden Fachgesellschaft als Weiter- oder Fortbildung anerkannt ist. Die Anzahl Fortbildungspunkte (FBP) wird durch den Vorstand der GTFCh auf Anfrage festgelegt.

Die Fachbereiche können in ihren Fortbildungsordnungen zusätzliche Fortbildungspunkte für fachspezifische Aktivitäten vergeben.

Die maximal für eine Veranstaltung anrechenbare Anzahl an FBP beträgt 15.

Interne Weiter- und Fortbildungen innerhalb der Weiterbildungsstätten oder anderer forensisch- oder klinisch-toxikologischer Institutionen im In- und Ausland sind mit einem FBP pro Stunde anrechenbar, sofern ihre Dauer mindestens 45 min beträgt und die Teilnahme in der jeweiligen Institution dokumentiert wird.

Mitarbeit in Gremien der GTFCh oder in Arbeitsgruppen anderer fachnaher Gesellschaften (bsp. TIAFT, IACTDMCT, ENFSI andere nationale Fachgesellschaften, BKA- und LKÄ-Veranstaltungen etc.) können mit einem FBP pro Stunde angerechnet werden.
 

Erfassen der Fortbildungstätigkeit

Die eigene Fortbildungstätigkeit muss individuell erfasst (bspw. in einem Excel-Sheet) und auf Verlangen dem Vorstand der GTFCh bzw. der Anerkennungskommission vorgelegt bzw. mit Teilnahmebescheinigungen belegt werden.

 


Veranstaltungen der GTFCh (Kategorie A der Fortbildungsordnung)

Mosbach-Symposium

5 FBP/Halbtag, maximal 15

Kirkel als Fortbildung

15

Workshop

8

Jenaer Gutachteraustausch

8

Symposium auf MEDICA

4

Symposium auf ANALYTICA

4

 

Veranstaltungen anderer Fachgesellschaften / Organisationen (Kategorie B der Fortbildungsordnung)

Fachgesellschaft

Fortbildungsveranstaltung

Maximal anrechenbare FBP

Forensische Toxikologie und Forensisch-Klinische Chemie

 
TIAFT
Annual Meeting
15
SOFT
Annual Meeting
15
SOHT
Annual Meeting
8
SFTA
Congrès annuel
15
DGRM
Jahrestagung
10
DGRM
Regionaltagungen
(Oberrheinische & Süd, Nord)
Je nach FT-Themen: 1 FBP/h
DGVM
Tagung
8
DGVM
Symposium
Je nach FT-Themen: 1 FBP/h
IATDMCT
Congress
Je nach FT-Themen: 1 FBP/h
ICADTS
Congress
Je nach FT-Themen: 1 FBP/h
SGRM
Sommertagung
8
SGRM
Fachgruppenmeeting FT
1 FBP/h
BLT
Annual Meeting
Je nach FT-Themen: 1 FBP/h
CCCTA
Journées Scientifiques
Je nach FT-Themen: 1 FBP/h
  Tox-Treffen Berlin-Brandenburg 4 FBP/Halbtag
 
 
 

Forensische Chemie

 
LKÄ und BKA
Kriminaltechnische Symposien
8 FBP/Halbtag
ENFSI
WG-/ Subcommittees-Tagungen
8 FBP/Halbtag
LKÄ und BKA
Projektgruppenarbeit
5 FBP/Halbtag
TIAFT
Annual Meeting
15
SOFT
Annual Meeting
15
SOHT
Annual Meeting
8
SFTA
Congrès annuel
15
DGRM
Regionaltagungen
(Oberrheinische, Süd, Nord)
Je nach FC-Themen: 1 FBP/h
DGRM
Jahrestagung
Je nach FC-Themen: 1 FBP/h
SGRM
Sommertagung
8
SGRM
Fachgruppentagung FC
1 FBP/h
BLT
Annual Meeting
Je nach FC-Themen: 1 FBP/h
Firmenveranstaltungen
Anwenderschulungen
3 FBP/Halbtag
Firmenveranstaltungen
Präsentationen zur instrumentellen Analytik/ bei Messen
2 FBP/Halbtag
  Tox-Treffen Berlin-Brandenburg 4 FBP/Halbtag
 
 
 

Klinische Toxikologie

 
IATDMCT
Congress
15
EAPCCT
Annual Meeting
15
TIAFT
Annual Meeting
15
SFTA
Congrès annuel
15
GfKT
GIZ-Jahrestreffen
8
STC
Annual Meeting
15
Vereinigung Skandinavischer GIZ
Annual Meeting
8
DGKL – AK KT
Minisymposium
8
DGPT
Jahreskongress
8
DGPT
Weiterbildungskurs KT als Fortbildung für Weitergebildete
15
DGKL
Jahreskongress
Je nach KT-Themen: 1 FBP/h
EUROMEDLAB
Kongress
Je nach KT-Themen: 1 FBP/h
AACC
Annual Meeting
Je nach KT-Themen: 1 FBP/h
DPhG, ÄK, ApoK
Vorträge, Weiterbildungen
Je nach KT-Themen: 1 FBP/h
AGNP
Symposium und Workshops der AGNP
Je nach KT-Themen: 1 FBP/h
BLT
Annual Meeting
Je nach KT-Themen: 1 FBP/h
SGKC
Jahrestagung
Je nach KT-Themen: 1 FBP/h
CCCTA
Journées Scientifiques
Je nach KT-Themen: 1 FBP/h
 
 
 

Sonstige (Kategorie B der Fortbildungsordnung)

Anwendertreffen, Firmensymposien
4 FBP/Halbtag, maximal 10
 
 
 

Sonstige (Kategorie D der Fortbildungsordnung)

Anwenderschulung
 
4 FBP
CME-Fortbildung 
nur mit Zertifikat
2 FBP
E-Seminar / Webinar
nur mit Zertifikat
2 FBP

 


zuletzt aktualisiert: Vorstandsbeschluss vom 13.04.2019

Print