Skip to main content

Technische Assisstenten (m/w/d) im FTC München

Das Forensisch Toxikologische Centrum (FTC) München sucht ab sofort Labormitarbeiter/innen (CTA, BTA, PTA o.ä.) für die Haar- und Blutanalytik ab 30 bis 40 Stunden pro Woche. Interessenten können unter folgendem Link weitere Informationen erhalten.

Facharzt (w/m/d) für Pharmakologie und Toxikologie oder Klinische Chemie oder Klinische Pharmakologie

Die Universitätsmedizin Rostock sucht zur Verstärkung Ihres Teams am Institut für Pharmakologie und Toxikologie zum nächstmöglichen Zeitpunkt, möglichst in Vollzeitbeschäftigung (42 h/w),  unbefristet und vergütet nach TV-Ä einen Facharzt (w/m/d) für Pharmakologie und Toxikologie oder Klinische Chemie oder Klinische Pharmakologie zur perspektivischen Leitung des Funktionsbereichs Klinische Toxikologie und Toxikologische Analytik.

Weitere Informationen zur Stellenbeschreibung bzw. zum Bewerbungsvorgang sind unter folgendem Link zu finden.

Technischer Assistent / Technische Assistentin (w/m/d) im Brandenburgischen Landesinstitut für Rechtsmedizin (BLR) Potsdam

Im Brandenburgischen Landesinstitut für Rechtsmedizin (Potsdam) ist mit sofortiger Wirkung die Stelle eines/einer Technischen Assistenten / Technischer Assistentin (m/w/d) zu besetzen. Die Position ist in Vollzeit und zunächst befristet mit der Option der Entfristung. 

Weitere Informationen sind unter folgendem Link zur Stellenausschreibung nachzulesen.

Wissenschaftliche/r Sachverständige/r im Fachbereich Toxikologie/Brand/Umwelt im LKA Niedersachsen

Im LKA Niedersachsen ist im Kriminaltechnischen Institut im Dezernat 53 in der Fachgruppe 53.2 ein Arbeitsplatz einer /eines wissenschaftliche(n) Sachverständige(n) unbefristet in Vollzeit zu besetzen. Weitere Informationen können hier nachgelesen werden. Bewerbungsfrist ist der 21.01.2024

Wissenschaftliche/r Sachverständige/r im Fachbereich Toxikologie/Brand/Umwelt im LKA Niedersachsen (2)

Im LKA Niedersachsen ist im Kriminaltechnischen Institut im Dezernat 53 in der Fachgruppe 53.2 ein Arbeitsplatz einer /eines wissenschaftliche(n) Sachverständige(n) unbefristet in Vollzeit zu besetzen. Weitere Informationen können hier nachgelesen werden. Bewerbungsfrist ist der 21.01.2024

Wissenschaftliche/r Mitarbeiterin / Mitarbeiter im Institut für Pharmakologie und Toxikologie Universitätsmedizin Rostock

Das Institut für Pharmakologie und Toxikologie der Universitätsmedizin Rostock sucht zur Verstärkung seines Teams eine wissenschaftlich mitarbeitende Person (m/w/d) zunächst befristet auf max. fünf Jahre in Vollzeitbeschäftigung. Weitere Informationen sind dem Ausschreibungstext zu entnehmen. 

Technischer*r Assistent*in (w/m/d)

Das Rechtsmedizinische Labor für forensisch-toxikologische Analytik und klinisch-toxikologisches Labor der Universitätsmedizin Göttingen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt:

Technische*r Assistent*in (w/m/d)

Beginn bevorzugt zum 01.03.2024

Link zur Stellenausschreibung nachzulesen.

Medizinische Technologin, Medizinischer Technologe für Laboratoriumsmedizin (d/w/m) im Institut für Rechtsmedizin Charite Berlin

Die Abteilung Forensische Toxikologie des Instituts für Rechtsmedizin sucht zur Verstärkung ihres Teams zum 01.04.2024 eine Medizinische Technologin / einen Medizinischen Technologen für Laboratoriumsmedizin. 

Link zur Stellenausschreibung nachzulesen.

Bewerbungsfrist: 19.01.2024

Naturwissenschaftliche/r Doktorand/in in der Rechtsmedizin Freiburg ab Jan/Feb 2024

Das Institut für Rechtsmedizin Freiburg - Forensische Toxikologie - sucht eine/n naturwissenschaftliche/n Doktorand/in, Schwerpunkt soll die Bearbeitung eines Forschungsprojekts im Bereich der forensischen Haaranalytik werden.

Beginn bevorzugt Januar oder Februar 2024

Nähere Informationen über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

MTL, CTA, BTA (w/m/d) in der forensischen Toxikologie und Alkohologie der Rechtsmedizin Köln

Das Institut für Rechtsmedizin in Köln, Abteilung forensische Toxikologie und Alkohologie, sucht ab 01. Januar 2024 eine(n) MTL, CTA oder BTA (w/m/d) für eine Teilzeit-Position. Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 31. Dezember 2025. Nähere Informationen zum Bewerberprofil sind unter dem 

Link zur Stellenausschreibung nachzulesen.

MTLA, CTA, UTA, Chemielaborant (w/m/d) in der forensischen Toxikologie der Rechtsmedizin Bonn

Die toxikologische Abteilung des Instituts für Rechtsmedizin in Bonn sucht ab sofort eine MTLA, CTA, UTA oder Chemielaborant (w/m/d) für eine 100 % unbefristete Position. Nähere Informationen zum Bewerberprofil sind unter dem 

Link zur Stellenausschreibung nachzulesen.

Bewerbungsfrist: 03.11.2023

MTLA, CTA, UTA, Chemielaborant (w/m/d) in Teilzeit (50%) in der Toxikologie der Rechtsmedizin Ulm

Die Abteilung Forensische Toxikologie des Instituts für Rechtsmedizin in Ulm sucht zum 01.01.2024 eine MTLA, CTA, UTA oder Chemielaborant (w/m/d) in Teilzeit.

Link zur Stellenausschreibung

Bewerbungsfrist: 30.09.2023

MTLA, CTA oder Chemielaborant (gn*)

Im Institut für Rechtsmedizin in Münster, Fachbereich "Forensische Toxikologie" ist eine unbefristete Vollzeitstelle für eine MTLA, CTA oder Chemielaborant (gn*) oder Laboranten (m/w/d) ab dem 01.01.2024 zu besetzen.

Weitere Informationen sind unter folgendem Link zu erhalten.

Apotheker*in in Vollzeit - Institut für Rechtsmedizin Universitätsmedizin Greifswald

Das Institut für Rechtsmedizin der Universitätsmedizin Greifswald sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n) Apotheker*in in Vollzeit. Die Stelle ist derzeit befristet auf zwei Jahre mit Option auf Entfristung. Weitere Informationen bezüglich der Aufgaben und Anforderungen sowie die Kontaktdaten sind unter folgendem Link zu finden.

medizinisch/chemisch/biologisch-technischen Assistenten oder Laboranten (m/w/d)

Am Standort Giessen wird für das Institut für Rechtsmedizin einen medizinisch/chemisch/biologisch-technischen Assistenten oder Laboranten (m/w/d). Weitere Informationen finden sich unter folgendem Link.

PostDoc-Stelle für 2 Jahre an der Universität Basel, Institut für Rechtsmedizin

Das Institut für Rechtsmedizin der Universität Basel sucht für die Abteilung Forensische Chemie und Toxikologie ab 01.November 2023 eine Postdoktorandin / einen Postdoktoranden.

Bewerbungsfrist bis 30.09.2023 (Ausschreibungstext)

 

Labormitarbeiter und Doktoranden / Masteranden (m/w/d) am FTC in München

Das FTC in München bietet mehrer Stellen für Labormitarbieter sowie Doktoranten und Masteranden an. Informationen dazu finden sich unter folgendem Link.

Chemisch technische(r) Assistent(in) CTA (m/w/d)

In der Polizei Bremen, Direktion Kriminalpolizei/Landeskriminalamt ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines technischen Assistenten/in (m/w/d) zu besetzen. Bewerbungen sind vorzugsweise per Mail zu versenden. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte folgendem Link.

Forensiker/in als Qualitätsmanager/in (m/w/d)

Im Landeskriminalamt Niedersachsen ist im Kriminaltechnischen Institut ein Arbeitsplatz
einer/eines Forensiker/in als Qualitätsmanager/in unbefristet in Vollzeit (39,8 Stunden/Woche) zu besetzen. 

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf und Nachweisen (Studienabschluss, Urkunden, Fortbildungsnachweise etc.) senden Sie bitte unter dem Stichwort "Forensik-QM" bis zum 20.08.2023 an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Die Stellenanzeige finden Sie unter diesem LINK

Leiter/in Forensische Toxikologie Institut für Rechtsmedizin Universitätsmedizin Greifswald

Am Institut für Rechtsmedizin der Universitätsmedizin Greifswald ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Leitungsstelle für die Forensische Toxikologie und Alkohologie zu besetzen. Die Stelle ist in Vollzeit und unbefristet. Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Online-Bewerbung sind unter folgendem Link möglich

Weitere Beiträge …